Montag, 18. April 2016

Mein erstes

... Ringbuch.

Ich bin schon lange um eine Ringbuchmechanik herum geschlichen. Irgendwie habe ich es mir schrecklich kompliziert vorgestellt.

Aber wie es oft im Leben ist, ging die Phantasie mit einem durch.

Auch das Verwenden von Buchleim und Buchbinderleinen hat sich als leichter entpuppt, als es in meinem Kopf gewirkt hat.

Doch Dank Steckenpferdchen und dem April-Papierlust-Kit habe ich es einfach mal ausprobiert.

In diesem befand sich neben einer Ringbuchmechanik auch gleich passend zu geschnittene Graupappe.

Wie ihr seht, gibt es noch weitere schöne Dinge, die ein Bastler-Herz erfreuen.

Für meine Ringbuch habe ich die Graupappe allerdings mit Stoff bezogen. Eine Anleitung für ein Ringbuch habe ich bei Dani Peuss gefunden. Deshalb auch der Stoff. Da ich in der Kombination mit dem Stoff einen anders farbige Buchbinderleinen verwenden wollte, habe ich dann auch mal gleich das erste Mal mit Buchleim gearbeitet.

Nun aber einige Bilder:









Bitte nicht wundern, dass die Rezeptseite im Buch nicht gleich sichtbar ist, wenn man es aufschlägt. Der Hintergedanke ist, dass ein Bild vom Gericht/ Kuchen aös erstes zu sehen sein soll.

Keine Kommentare: