Freitag, 28. Februar 2014

Freitagsfüller #257

Wer ebenfalls mitmachen will, schaut bei Barbara vorbei

1.  Wir haben keine Zeit zu verlieren, um das Leben zu geniessen.
2. Mut zeigen und Meinung sagen, ist nicht immer ganz einfach.
3.  Ich habe gerätselt, wie das Leben funktioniert und habe bis heute keine Lösung gefunden. Aber will ich das auch?
4.  Manchmal muss ich es auch sein: ein wenig ignorant .
5.  Heute ist Zahltag :-)
6.  Heute ist ein Salat mein Snack am Abend.
7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf schlafen, morgen habe ich mein Basteln geplant und Sonntag möchte ich entspannen!


Mittwoch, 26. Februar 2014

Geburtstagswichteln 2014 - Februar

Diesen Monat ist Andrea dran, ihren Geburtstag zu feiern.

Ich habe dieses Set für sie gebastelt.

die Karte
Dose mit Schoki

ein paar Dinge zum Basteln
Abdruckhalter - Vorderseite

Abdruckhalter - Rückseite
Den Abdruckhalter habe ich nach einer Anleitung aus dem Buch Origami - Card craft by Karen Elaine Thomas

Sonntag, 23. Februar 2014

Ich habe sie mir geleistet

Schon seit ewigen Zeiten schleiche ich um dieses Maschinchen herum.

Sie gehört ja doch zu den Anschaffungen in der etwas gehobenen Preisklasse für einen Bastelfreund.

Meine Cameo
Bisher bereue ich den Einkauf nicht, den sie biete ungeahnten Möglichkeiten.

Nach anfänglichen Schwierigkeiten (ja, auch frau liest nicht immer die gesamte Bedienungsanleitung) schnurrt sie wie ein Kätzchen - okay, ein Kätzchen mit Asthma, denn wenn sie läuft, dann ist sie nicht gerade leise.

Freitag, 21. Februar 2014

Freitagsfüller #256

Wer ebenfalls mitmachen will, schaut bei Barbara vorbei

1.  Ich glaube nicht, dass die Gesellschaft so weitermachen kann - mit Ellenbogen und Gier.
2.  Das gibt es nicht: perfekt.
3.  Unter anderen Umständen würde ich wohl ganz etwas anderes machen. Aber ich bin zufrieden mit dem, was ich habe.
4.   Jeder Tag ist ein der Tag der Entscheidung .
5.   Hallo meine Sorgen, seit ihr auch wieder da.
6.   Ich denke, es ist vielleicht auch gut so, dass das Leben verläuft, wie es verläuft.
7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf basteln mit meinem neuen Maschinchen, morgen habe ich Wohnungsputz und weiteres Basteln geplant und Sonntag möchte ich mit Freunden viel Spass beim Spielen haben!


Freitag, 14. Februar 2014

Freitagsfüller #255

Wer ebenfalls mitmachen will, schaut bei Barbara vorbei

1.  Herr, gib mir  die Kraft, die Dinge zu ändern, die ich ändern kann, die Gelassenheit, das Unabänderliche zu ertragen und die Weisheit, zwischen diesen beiden Dingen die rechte Unterscheidung zu treffen. - Ein alter Spruch, aber im Moment für mich sehr zutreffend
2.  Schade, dass nicht alles sichtbar ist, was in dem Kopf eines Menschen vorgeht.
3.  Heute ist Valentinstag und ich habe es total verpennt.
4.   Auch wenn ich manchmal sehr gefrustet bin, aber ein Leben mit Zufriedenheitsgarantie will ich nicht haben - wäre mir zu langweilig
5.   Ich freu mich schon auf neue Möglichkeiten.
6.  Das Leben will ich auf keinen Fall verpassen.
7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf weiterlesen in meinem derzeitigen Buch, morgen habe ich Spontanität geplant und Sonntag möchte ich basteln (endlich mal wieder)!


Freitag, 7. Februar 2014

Meine Stempel 219/ my stamps 219



meine Stempel 218/ My stamps 218


Meine Stempel 217/ my stamps 217


Meine Stempel 216/ My stamps 216


Meine Stempel 215/ My stamps 215


Meine Stempel 214/ my stamps 214




Meine Stempel 213/ my stamps 213


Meine Stempel 212/ My stamps 212


Meine Stempel 211/ my stamps 211





Meine Stempel 210/ My stamps 210


Meine Stempel 209/ my stamps 209



Meine Stempel 208/ my stamps 209




Meine Stempel 208/ My stamps 208



Meine Stempel 207/ My stamps 207










Freitagsfüller #254

Wer ebenfalls mitmachen will, schaut bei Barbara vorbei

1.  Es sieht so aus, als ob der Winter dieses Jahr nicht so ausgerpägt ist.
2.  Schreiben oder anrufen.
3.  Das beste Beispiel für Toeleranz ist meine Chefin nicht.
4.  Manchmal frage ich mich: wo ist er denn, der ausgewogene Weg?
5.  Wintersport ist auch nicht meins.
6.  Mein Fruststatus ist unverändert und wird sich wohl im Moment nicht ändern.
7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf auf die Eröffnungsfeier (auch wenn es bei manchen moralsich nicht vertretbar scheint), morgen habe ich schwedisches Möbeklhaus geplant und Sonntag möchte ich kreativ sein!