Sonntag, 30. Januar 2011

Schreibtisch

Jubel

Der Schreibtisch ist nicht nur entrümpelt. Nein, ich habe ihn auch umgestaltet.

Bin ja so stolz auf mich :-)

WOCHENDE

Die Arbeitswelt hat mich defenitiv zurück - sechs Tage am Stück gearbeitet :-(

Aber jetzt ist erstmal WOCHENDE .... jubel - wenn auch nur ein Tag.

Eben habe ich habe 24 Schoko-Muffins - 12 "normale" und 12 Dinkel - gebacken. Im Moment ist ein Zitronendinkelkuchen im Backofen. Den mache ich das erste Mal. Der Rohteig schmeckt schon mal gut.  *schleck*

Vielleicht schaffe ich es auch noch meinen Schreibtisch zu entrümpeln - der hat es echt mal nötig. Sicher bin ich mir aber nicht. ;-)

Dienstag, 25. Januar 2011

Ausflüge 25.01.2011

Es gibt ein paar neue Bilder bei den Ausflügen - Rotterdam

Und schon ist der Urlaub vorbei :-(

Seit zwei Tagen hat die Arbeitswelt mich wieder :-(

Eigentlich wollte ich es ja ganz ruhig angehen ...... aber .... daraus ist natürlich nichts geworden. Wie immer sind die Tage gut gefüllt .... aber mal ganz ehrlich: Wenn es anders wäre, fände ich es sehr öde.

Die drei Wochen Urlaub waren aber auch sehr schön. Ein wenig stressig, aber schön.

Zunächst ging es für ein paar Tage zu meinen Eltern nach Neuss. Wir haben uns mal wieder durch füttern lassen :-D Ein Tag ging es nach Rotterdam - liegt von dort nicht ganz sooo weit weg wie von Erding.

Der Keller ist aufgeräumt - und wenn ich aufgeräumt sage, dann heißt das auch aufgeräumt. Daraus ist der reinste Ballsaal geworden.

Ein neues Fahrrad steht drin - aber noch nicht gefahren :-(

Ein Ausflug ins Allgäu stand ebenfalls auf den Programm.


Und zu guter letzt ging es für einige Tage nach Berlin. Ich liebe diese Stadt. Dort habe ich dann mein erstes Live-Eishockeyspiel gesehen. Leute, ich kann den Puck doch sehen :-)


Ich muss aber auch gestehen, dass ich mich schon auf den nächsten Urlaub freue :-D

Montag, 17. Januar 2011

Ruhiger Tag

Heute war ein ausgesprochen ruhiger Tag.

Der Verkäufer beim Autohändler wollte gleich ein Auto verkaufen, als wir zum Birndl wechseln da waren.

Anschließend waren wir noch Altpapier und Glas entsorgen.

Ein Besuch bei IKEA stand auch auf den Programm. 

Wie schon erwähnt: sehr ruhig

22:42 Uhr:

Eben beim Anheben vom Balanceboard hat es wieder im Rücken geschnackelt *autsch*

Sonntag, 16. Januar 2011

Brot ... hmmmm lecker

Heute habe ich nicht nur meine neue GraKa eingebaut, sondern auch Brot gebacken. Es duftet herrlich in der Wohnung.



Es handelt sich hier bei um eine Brotbackmischung aus der Drax-Mühle - Dinkelvollkorn.

Bin mal auf den Geschmack gespannt ..... aber es ist noch zu heiß :-(


Nachtrag 21:38 Uhr:

Das Brot ist herrlich. :-)

Samstag, 15. Januar 2011

Das war ein Tag ...

Nachdem wir heute das neue Fahrrad vom Händler geholt haben, ist uns auf dem Heimweg der Scheibenwischer aus der Halterung gerutscht. Das war ein Schock. Die Halterung hatte sich wohl beim Wechsel gelockert - wußte gar nicht, dass ich so viiiiiiiiel Kraft habe. :-o

Den Nachmittag habe ich damit verbracht, den PC meiner technisch ungeschickten besseren Hälfte in ein neues und vorallem größeres Gehäuse zu wechseln. Das war schon der zweite Versuch. Beim ersten Versuch Anfang des Jahres, hatte ich gar keine Strom auf den Kasten bekommen. Heute aber hat alles gut funktioniert. Der PC läuft und läuft und läuft ........... und er ist leiser. Was für eine Wohltat. Nun wird er wohl noch eine Grafikkarte haben wollen. Aber da mache ich mir nicht mehr so viel Kopfzerbrechen.

Morgen ist nun ausruhen angesagt .......... obwohl ...... ich hätte schoin Lust das Fahrrad einzufahren :-) Mal sehen wie das Wetter wird ........

Freitag, 14. Januar 2011

Neues bei den Ausflügen

Heute haben wir einen kleinen Ausflug Richutng Österreich gemacht. Die Sonne kam irgendwann heraus und so wurde es noch ganz schön .... mehr dazu auf der "Ausflug"-Seite

Erschreckend sind die Strasse nach dem bisherigen Winter. Die Löcher sind zahlreich und teilweise auch recht groß.

Donnerstag, 13. Januar 2011

Nun aber .....

jetzt werde ich hoffentlich mal etwas mehr Zeit für einen Blog aufbringen.

Ab und an mal der Welt wissen lassen, was so alles passiert in meinem Leben.

Zur Zeit habe ich Urlaub und geniessen diesen auch in vollen Zügen. Das Wetter hier in Bayern ist zwar besch....eiden, aber da es ja keine schlechtes Wetter gibt, sondern nur die falsche Kleidung, sehe ich dem gelassen entgegen.

Morgen steht mal ein Ausflug nach Österreich an. Das Wetter soll da sogar ganz schön werden. Deshalb könnte es sein, dass es ein paar Schnappschüsse gibt.