Sonntag, 27. März 2011

endlich Ruhe

In den letzten Woche ist viel passiert.

Darum bin ich froh, dass jetzt etwas Ruhe einkehrt. In der Arbeit wird es ruhiger, weil sowohl der Studentenkurs vorbei ist, als auch der Tumordienst glimpflich überstanden wurde. Klar, ich werde auch noch genügend zu tun haben, aber irgendwie hab ich das Gefühl, dass alles nicht mehr so hektisch wird.

Privat bin ich mit dem Umräumen noch nicht fertig, aber auch das geht seinem Ende entgegen.

Somit hat der Stress ein Ende und die Ruhe findet wieder einen Platz in meinem Leben.

Keine Kommentare: